Veranstaltungen

März
März 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
- Keine Veranstaltungen -

An diesem Tag finden leider keine Veranstaltungen statt. Wählen Sie einen anderen Tag um Veranstaltungen anzuzeigen.

05. März 2024
14:00 - 15:00 Uhr

Hunderte Vögel starben wegen eines 5G-Experiments? Wie Qapito! den strategischen Umgang mit Fake News fördert

Junge Menschen leben, lesen und lernen verstärkt im Internet. Im reichhaltigen Informationsangebot des Internets begegnen ihnen jedoch nicht nur akkurate Sachinformationen, sondern auch schlecht recherchierte Behauptungen, Werbebotschaften oder gezielt gestreute Falschinformationen. Diese gilt es zu entlarven, bevor sie ihre Wirkung entfalten. Deshalb müssen Kinder und Jugendliche wissen, wie sie Informationen im Internet richtig bewerten können.
Die in diesem Webinar vorgestellten und frei verfügbaren Kursmaterialien aus dem Projekt Qapito! – Quellen kritisch beurteilen bieten eine pädagogische Antwort auf diese Herausforderung für die 7.-9. Klasse. In einer begleitenden Studie der Ruhr-Universität Bochum konnte festgestellt werden, dass der Workshop die Kompetenzen von Jugendlichen zur kritischen Informationsbewertung kurz- und mittelfristig fördert. Mit wenig Aufwand können diese Materialien, bestehend aus Foliensatz, Ablaufplan und Arbeitsblättern, nun im Unterricht oder in außerschulischen Workshops eingesetzt werden. Im Zentrum von Qapito! steht die Vermittlung von kognitiven Strategien zur Quellenbewertung und zum Abgleich von Behauptungen. Diese Strategien werden anhand von authentischen Internetmaterialien eingeführt, erläutert und anschließend vertiefend eingeübt.
Das Webinar dauert ca. 60 Minuten, richtet sich an (angehende) Lehrkräfte und außerschulische Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter. Sie erhalten einen Überblick über die vorhandenen Materialien und die Abfolge der Lernmodule. Um die Materialien direkt im Einsatz zu erleben, werden Sie eine der Workshop-Übungen exemplarisch selbst absolvieren. Darüber hinaus besteht Raum für weitergehende Rückfragen zu den Materialien sowie zum Projekt.

07. März 2024
14:00 - 17:00 Uhr

Interaktive Ostereiersuche im Unterricht gestalten mit Scratch Jr

Scratch Jr ist eine einfache visuelle Programmiersprache. Ihnen wird die Scratch Jr App vorgestellt und Sie bekommen einen Überblick der wichtigsten Funktionen. Neben dem Kennenlernen der App erhalten Sie auch eine kurze Einführung in das Thema Programmieren und algorithmisches Denken. Anhand von kreativen Anwendungsbeispielen für unterschiedliche Unterrichtsfächer, zum Beispiel Verkehrswegeplanung im Mathematikunterricht, wird der Einsatz von Scratch Jr im Unterrichtskontext erfahrbar.

13. März 2024
08:30 - 16:00 Uhr

Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort in Köln

Der Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort kommt nach Köln. Mit tollen Workshops und interessanten Vorträgen rund um den Medienkompetenzrahmen NRW.
Es erwartet Sie ein Tag mit spannenden Vorträgen und praxisorientierten Workshops für alle Schulformen. Dazu gehören u. a. Inhalte zu folgenden Themen: Lernen in der digitalen Welt, kreative Medienproduktion im Unterricht, Cybergrooming, Fake News, Umgang mit KI und vieles mehr.

13. März 2024
14:30 - 16:00 Uhr

Individualisiertes Lernen mit KI-Technologie und offenen Bildungsmaterialien

In diesem Webinar werden Möglichkeiten zur individualisierten Gestaltung von Lernangeboten mithilfe von KI-Technologie vorgestellt. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Die Erstellung begleitender Materialien zu Youtube-Videos in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen oder die Gestaltung von Selbstüberprüfungen zu spezifischen Themen sind nur zwei der Beispiele, die wir besprechen werden. Vor diesem Hintergrund findet eine Einführung in das Konzept von Open Educational Resources (OER) statt. Dabei handelt es sich um offen weiternutzbare Bildungsinhalte, die in Kombination mit KI-Technologie eine sehr große Wirkung und zugleich Zeitersparnis für Lehrkräfte entfalten können. Darüberhinaus wird die Open Source Software H5P vorgestellt, mit der sich interaktive Online-Bildungsmaterialien entwickeln lassen.
Referentin des Webinars ist Nele Hirsch – Pädagogin und Gründerin des eBildungslabors.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Das Lernangebot ist zum Mitmachen und Ausprobieren angelegt.

09. April 2024
14:00 - 17:00 Uhr

Interaktive Unterrichtsgestaltung in der Grundschule

Ihnen werden drei kostenfreie Anwendungen vorgestellt, mit denen Sie Ihren Unterricht in allen Fächern interaktiver gestalten können. Digitale Aufgaben und Quizze lassen sich leicht mit LearningApps, Kahoot oder Wordwall gestalten. Sie lernen nicht nur dies umzusetzen, sondern erhalten auch Tipps und Tricks zur Integration in den Unterricht oder auch für die Hausaufgaben.

17. April 2024
08:30 - 16:00 Uhr

Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort in Warendorf

Der Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort kommt zum ersten Mal in den Kreis Warendorf. Mit tollen Workshops und interessanten Vorträgen rund um den Medienkompetenzrahmen NRW.
Es erwartet Sie ein Tag mit spannenden Vorträgen und praxisorientierten Workshops für alle Schulformen. Dazu gehören u. a. Inhalte zu folgenden Themen: Lernen in der digitalen Welt, kreative Medienproduktion im Unterricht, Cybergrooming, Fake News, Umgang mit KI und vieles mehr.

29. April 2024
08:30 - 15:30 Uhr

Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort im Kreis Lippe

Der Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort kommt zum in den Kreis Lippe.
Es erwartet Sie ein Tag mit spannenden Vorträgen und praxisorientierten Workshops für alle Schulformen. Dazu gehören u. a. Inhalte zu folgenden Themen: Lernen in der digitalen Welt, kreative Medienproduktion im Unterricht, TikTok in der Schule, Umgang mit KI und vieles mehr.

24. Januar 2024
15:00 - 16:00 Uhr
13. Mai 2024
16:00 - 17:00 Uhr

Is this the real life? Is this just fantasy? Wie Qapito! den strategischen Umgang mit Deep Fakes fördert

Auch Videos können heutzutage mit der Hilfe von Software so manipuliert werden, dass Menschen täuschend echt erscheinen. So genannte Deep Fakes werden in den kommenden Jahren eine immer größere Herausforderung für unsere Gesellschaft darstellen, insbesondere wenn sie zur Verbreitung von Falschinformationen verwendet werden. Deshalb sollten Kinder und Jugendliche schon heute wissen, wie sie vermeintliche Deep Fakes von echten Videos unterscheiden können.
In diesem Webinar werden die frei verfügbaren OER-Kursmaterialien aus dem Projekt Qapito! – Quellen kritisch beurteilen vorgestellt, die als Lerneinheit zum Umgang mit Deep Fakes für Jugendliche im Alter zwischen 12-17 Jahren eingesetzt werden können. Mit wenig Aufwand können diese Materialien, bestehend aus Foliensatz, Ablaufplan und Arbeitsblättern, nun im Unterricht oder in Workshops zum Thema „Medienkompetenz“ oder „Umgang mit Medien“ eingesetzt werden.
Das Webinar dauert ca. 60 Minuten, richtet sich an (angehende) Lehrkräfte und Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter und findet auf Edudip statt. Sie erhalten einen Überblick über die vorhandenen Materialien und die Abfolge der Lerneinheit. Um die Materialien direkt im Einsatz zu erleben, werden Sie einige der Workshop-Übungen exemplarisch selbst absolvieren. Darüber hinaus besteht Raum für weitergehende Rückfragen zu den Materialien sowie zum Qapito!-Projekt.

15. Mai 2024
14:00 - 17:00 Uhr

Interaktive Unterrichtsgestaltung in der weiterführenden Schule

Ihnen werden drei kostenfreie Anwendungen vorgestellt, mit denen Sie Ihren Unterricht in allen Fächern interaktiver gestalten können. Digitale Aufgaben und Quizze lassen sich leicht mit LearningApps, Kahoot oder Wordwall gestalten. Sie lernen nicht nur dies umzusetzen, sondern erhalten auch Tipps und Tricks zur Integration in den Unterricht oder auch für die Hausaufgaben.

13. Juni 2024
14:00 - 17:00 Uhr

Fake News in sozialen Medien

Fast täglich werden wir in sozialen Medien mit Fake News konfrontiert. In diesem Einstiegsworkshop wird die Motivation von Fake News-Machern erklärt und warum sich diese durch uns und die Algorithmen der sozialen Medien so schnell verbreiten können. Aufgezeigt werden Strategien zum Entlarven von Fake News, die auch gemeinsam praktisch ausprobiert werden. Sie erfahren, wie Fotos gezielt für Fake News bearbeitet oder in falschen Kontexten verwendet werden. Anschließend wird besprochen, wie das Thema mit Schülerinnen und Schülern behandelt werden kann.

Zum Seitenanfang scrollen